D - F - EE-Mail   Home
Dienstleistungen
Team
Referenzen
Dokumente
Kontakt
Disclaimer

Referenzen
Um Ihnen einen Eindruck über die bisherigen und laufenden Tätigkeiten unseres Advokaturbüros zu geben, haben wir nachfolgend für Sie einige - selbstverständlich anonymisierte - Referenzmandate zusammengestellt.


Schuldbetreibungs- und Konkursrecht / Inkasso
  • Prozessuales Inkasso sowohl kleiner Forderungen (bspw. offener Mietzins von CHF 2'000) als auch Durchsetzung berechtigter Schadenersatzforderungen aus Vertrag oder Delikt in ein-, zwei- oder dreistelliger Millionenhöhe vor staatlichen Gerichten in deutschsprachigen Schweiz als auch vor nationalen und internationalen Schiedsgerichten. Legung von Arresten, Erwirkung von superprovisorischen Verfügungen sowie Abwehr einstweiliger Verfügungen bspw. in Erbschaftsprozessen.

  • Begleitung eines mittleren Unternehmens in finanzieller Krise. anlässlich einer Sanierung. Vermeidung des akut drohenden Konkurses durch erfolgreiche Durchführung eines gerichtlichen Nachlassverfahrens mit Vermögensabtretung. Ausarbeitung eines umfassenden Betriebsweiterführungsvertrags zwecks nahtloser Weiterführung des bestehenden Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Finanziell hochwertige Veräusserung des bestehenden Warenlagers durch Abschluss eines Just-in-time-Kaufvertrags. Interessenwert: ca. CHF 10 Mio.


Steuerberatung

  • Analyse der steuerrechtlichen Situation einer Unternehmensgruppe, die ihren Aktionären in grossem Umfang Aktionärsdarlehen gewährt hatte und als Folge von erheblichen Verlusten in Schieflage geraten war. Ausarbeitung von Sanierungsvorschlägen aus steuerlicher Sicht und Umsetzung eines Sanierungskonzepts mit Zustimmung der Steuerverwaltung zur Vermeidung eines Konkurses der betroffenen Unternehmungen / Aktionäre. Interessenwert: CHF 20 Mio.

  • Beratung einer börsenkotierten Unternehmensgruppe in allen steuerlichen Fragen, insbesondere Optimierung der Steuerfolgen bei Liegenschaftstransaktionen, Optimierung der steuerlichen Verrechnung von Verlusten im Konzern, Beratung im Zusammenhang mit dem Holdingprivileg sowie dem Verkauf von Tochtergesellschaften.

  • Steuerliche Begleitung einer öffentlich-rechtlich organisierten lokalen Pflegeorganisation im Rahmen ihrer rechtlichen Umstrukturierung: Direktsteuerliche und mehrwertsteuerliche Beratung und Vorabklärungen mit den zuständigen Steuerbehörden; Steuerneutralität bei allen tangierten Steuerarten sichergestellt.

  • Betreuung eines Unternehmers im Rahmen eines gegen ihn anberaumten Straf- und Nachsteuerverfahren: Beratung im Zusammenhang mit dem Verfahren sowie materiellrechtlich Abstimmung zwischen Buchhaltungsstelle und Untersuchungsbehörden. Vertretung des Unternehmers im Straf- und Nachsteuerverfahren selbst.

  • Beratung eines selbständig Erwerbstätigen im Zusammenhang mit haftpflichtrechtlichen Ansprüchen gegen eine Steuerberatungsgesellschaft aufgrund fehler- resp. schadhafter Steuerberatung. Gutachtertätigkeit auf dem Gebiet der direkten Steuern, Abschluss eines aussergerichtlichen Vergleichs.


Kauf und Verkauf von Unternehmungen / Restrukturierungen

  • Beratung eines Kunden im Zusammenhang mit dem möglichen Erwerb eines Mitbewerbers (Aktiengesellschaft). Prüfung der rechtlichen Optionen sowie der finanziellen Tragbarkeit. Vorbereitung der Transaktion und insbesondere rechtliche und steuerliche Unterstützung bei der vorgängigen Veräusserung einer nicht mehr benötigten Betriebliegenschaft. Unterstützung bei der Planung der Optimierung der Struktur der Unternehmensgruppe und der anschliessenden Restrukturierung. Rechtliche Umsetzung von Fusionen und Betriebsübertragungen. Interessenwert: Je nach Beratungsphase CHF 2 - 5 Mio.

  • Umfassende Beratung einer national tätigen Medizinalgesellschaft in Bezug auf Gründungsfragen, Kooperationsverträge mit Industriepartnern, Gesellschafterverträge, steuerliche Vorabklärungen mit den zuständigen Steuerbehörden, sowie gesundheits- und immaterialgüterrechtliche Fragen. Beratung im Zusammenhang mit Geschäftsführungsaufgaben wie Personalfragen, Budgetplanung usw.

  • Beratung eines Unternehmers beim Verkauf seiner Unternehmung im Segment der KMU. Ausarbeitung des Kaufvertrages und Führen der Verkaufsverhandlungen mit Käuferparteien.


Family Office

  • Umfassende rechtliche und steuerliche Betreuung von vermögenden Familien als «Familiy Office», insbesondere im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Finanzierung von Grundeigentum vorab der Nachkommen, bei der Planung der Veräusserung von Vermögensteilen, bei der Übertragung und Vererbung des Familienvermögens, bei der Ausarbeitung von letztwilligen Verfügungen, bei der Unterstützung der Hinterbliebenen sowie auf Wunsch Unterstützung als Willensvollstrecker.


Ausarbeitung von Verträgen

  • Aufsetzen von Verträgen aller Art (Miet-, Berater-, Arbeits-, Gesellschafts-, Lizenz-, Werk-, Nachlass-, Darlehens-, Nutzniessungs-, Kauf-, Outsorcing-, Erb-, Projekt-, Hinterlegungs-, Aktionärbindungs-, Liefer-, Zusammenarbeits-, Aufhebungs-, Geheimhaltungs-, Mäkler-, Agentur-, Kommissions-, Transaktionsverträge usw.) sowie umfassende rechtliche Betreuung und Begleitung anlässlich mehrstufiger Vertragsverhandlungen im In- und Ausland.


IT-Recht

  • Begleitung eines grösseren Unternehmens anlässlich des Outsourcing der gesamten IT-Infrastruktur. Ausarbeitung der gesamten Vertragsdokumentation inklusive Mehrparteieneskalationsmechanismen sowie Escrowlösungen betreffend Hinterlegung von Source Code. Rechtliche Regelung der gesamten Wartungs- und Lizenzfragen. Klärung international-privatrechtlicher Fragestellungen nach mehreren Rechtsordnungen. Steuerrechtliche Optimierung in mehrwertsteuerlicher Hinsicht. Interessenwert: > CHF 30 Mio.


Öffentliches Beschaffungsrecht

  • Vertretung einer Submissionsstelle der öffentlichen Hand hinsichtlich der gerichtlichen Anfechtung des Zuschlags anlässlich einer höchst zeitkritischen Beschaffung von in technischer Hinsicht komplexer Produkte. Ausarbeitung und Einreichung diverser Vernehmlassungen und Stellungnahmen. Umfassende Beratung hinsichtlich prozessualer Fragestellungen, insbesondere betreffend Akteneinsicht. Interessenwert: > CHF 50 Mio.


Immaterialgüterrecht

  • Beratung eines öffentlich-rechtlich organisierten städtischen Verkehrsbetriebes in Bezug auf immaterialgüterrechtliche Fragen im Rahmen der Entwicklung und Einführung eines neuen Billettautomatensystems; vertragliche Regelung mit Industriepartner in der immaterialgüterrechtlichen Frage.